Kategorien
Archiv

Der Junior Karl Marx Poesie Preis 2021

Samstag 19.06.21 um 17:30 Door Open 17:15

Der Kultur Raum Trier e.V. lädt in Zusammenarbeit mit dem Mergener Hof e.V. gleich zu zwei meisterschaftlichen Poetry Slams am Samstag, 19.06. auf das Freigelände des Mergener Hofs Rindertanzstr. 4, 54290 Trier ein:

Die U20 Stadtmeisterschaft im Poetry Slam

Start für die 11. offene U20 Meisterschaft ist um 17.30 Uhr.


Hier werden die besten NachwuchspoetInnen, die Stars von morgen, um den Junior- Karl-Marx-Poesie-Preis kämpfen. 

Die Künstler:

Lea Sophie Keller
Berenice
Anna Luca
Emily Schilz

Code:

13062115560974

einfach eingeben unter:

event.feedbeat.io

Kategorien
Archiv

KlangBilder mit Eva Susanna Kuen – Blockflöten

Freitag 18.06.21 um 20:00 Door Open 19:45

Live aus dem Hinterhofsalon in Köln!

Das Soloprogramm der Musikerin Eva Kuen konzentriert sich ganz auf die Blockflöte.
Ein Genussabend für Auge und Ohr: Die Fülle an Klangfarben und Musikstilen solistisch gespielter Blockflöten und die lebhafte Bilderwelt des Fotografen Andreas Vandenhoff verschmelzen zu einem ganz besonderen Konzertabend.

Eintauchen in die Klänge und in die Farben ermöglichen ein geradezu meditatives Erlebnis und ein Nichtdasein in der Realität. Eine Stunde woanders sein, woanders sich bewegenmit seinen Sinnen, sich mal ganz auf diese neuartigen Töne und tiefen Farben einlassen und seine Phantasie freien Lauf lassen.
Samtig streichende Töne tiefer Flöten wehen wie die Klänge des Windes über das Meer. Die Idylle wird jäh durchbrochen von einer Fliege, hektisch und schrill illustriert von der hohen Sopranblockflöte. Die Ruhe kehrt alsbald wieder ein und neue Töne liegen in der Luft.

Pressestimmen
„…wieviel Geheimnis in einer Blockflöte steckt…“
„Töne zwischen Schmerz und Freude, orphische Töne lichter Traurigkeit, aus der Mitte des Herzens strömend, an der Grenze zwischen Licht und Schatten“
„Schönheit und Spannung, Farbenreichtum und Ausstrahlungskraft, bezwingende Innigkeit oder verstörende Härte“

Code

01062113133324

einfach eingeben unter:

event.feedbeat.io

Kategorien
Archiv

Mittach! Der Frühschoppen mit Torsten Schlosser

Sonntag 13.06.2021 um 12:00 Uhr Door Open 11:45

Torsten Schlosser redet am liebsten über sich selbst. Doch jetzt redet er mit anderen. Auf der Bühne des Kölner Atelier Theaters begrüßt er Kollegen und Weggefährten aus Comedy und Kabarett zum Sonntags-Frühschoppen – und sucht den Menschen hinter dem Künstler. Passieren kann dabei alles oder nichts. Ein bescheuert süffiges Talk-Experiment! (45 Min.)

Heute zu Gast: Thomas Schmidt, Stand-Up-Comedian

Code:

27052122095647

einfach eingeben unter:

event.feedbeat.io

Kategorien
Archiv

Mittach! Der Frühschoppen mit Torsten Schlosser

Sonntag 06.06.2021 um 12:00 Uhr Door Open 11:45

Torsten Schlosser redet am liebsten über sich selbst. Doch jetzt redet er mit anderen. Auf der Bühne des Kölner Atelier Theaters begrüßt er Kollegen und Weggefährten aus Comedy und Kabarett zum Sonntags-Frühschoppen – und sucht den Menschen hinter dem Künstler. Passieren kann dabei alles oder nichts. Ein bescheuert süffiges Talk-Experiment! (45 Min.)

Heute zu Gast: Lennard Rosar, Kabarettist & Autor

Tickets hier:

Kategorien
Archiv

142 Trierer Comedy Slam

Samstag 05.06.21 um 20:00 Door Open um 19:45

!Das Event mit Kultstatus!
Der Trierer Comedy Slam ist ein Wettbewerb, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, komische Talente zu fördern und die Lachmuskeln des Publikums zu strapazieren.
Dieser Wettstreit ist offen für jedermann, mit vollem Risiko und immer ohne Deckung.

Newcomer machen hier ihre ersten Schritte, etablierte Comedians testen auf unserer Bühne ihr neues Material – oft zum ersten Mal und manchmal auch zum letzten Mal. Manchmal teilen sie aus – manchmal holen sie sich ein blaues Auge.
Bis zu 6 Künstler (zur Zeit nur 4) treten an dem Abend auf, angereist aus der gesamten Bundesrepublik und präsentieren ein facettenreiches Repertoire von Kabarett und Zauberei über Satire und Musik bis hin zu klassischer Stand up Comedy.
Jeder Künstler hat max. 10 min. Zeit, die Zuschauer zu überzeugen. Das Publikum wählt den Sieger per Applaus.
Das Line up:

Udo Wolff – Aachen:

Udo Wolf ist „Geliebt, gehasst, geplagt, genervt“. In seinem Soloprogramm kämpft sich der Familienvater durch unsere Welt, in der sich fast niemand mehr traut die Wahrheit zu sagen. Für die Einen ist er ein wahrer Held des Alltags, für die anderen nur ein durch geknallter Spinner. Er nimmt uns mit in seine Welt zwischen rostigen Betonmischern und dem Feierabend eines genervten Familienvaters. Nach 30 Jahren Bau, 25 Jahren Ehe und der Schöpfung von drei Töchtern hat sich einiges angestaut – das muss jetzt raus.
So spricht er Dinge aus, die andere nur denken. Müssen wir immer drum herum reden? Nein! Udo legt den Finger nicht in die Wunde. Er pult in ihr. Und das mit Erfolg: „Udo Wolff zeigt, dass die Comedyszene in Deutschland so viel mehr zu bieten hat als das, was täglich über die Fernsehbildschirme läuft.“ (RuhrNachrichtenSchwerte)
Für ihn steht fest: Schluss mit Wischiwaschi! Dabei kämpft er an vorderster Front – Ein Mann, eine Meinung. Die Wahrheit wird nicht in Watte gepackt und mit Glitzer bestreut. Wo kommen wir hin, wenn niemand mehr was sagt?“ Schweigen aus Höflichkeit – nicht mit Udo Wolff.


Eser Akdemir – Mainz:

Eser Akdemir kam als Türke in Deutschland auf die Welt, lebt jetzt als Deutscher in Deutschland und sucht als begnadigter Rollerfahrer seinen Platz im Verkehr, jung und ungebremst.


Salvatore Potestia – Pforzheim:

Salvatore ist ein chaotischer Typ, der keinen Grund benötigt, um verrückte Dinge zu tun, Spaß zu haben und andere Menschen zum Lachen zu brigen. Ihm ist nichts peinlich, weswegen er manchmal etwas übertreibt. In seiner Comedy geht es viel um die Familie, die ja bei den Italienern einen hohen Stellenwert hat. Auch berichet er gerne aus seinem Alltag, was er dort so in seinem Job und Studium erlebt. Das Publikum wird immer mit einbezogen, denn mit Humor kann man am allerbesten Werte weitergeben.


Jules – Frankfurt:

Ein weibliches Gegengewicht in der IT Branche bildet die taffe, wortgewitzte Jules aus Frankfurt am Main. In einer Männerdomäne zu arbeiten ist Sie als einzige Frau bereits gewöhnt.Geprägt von ihrer digitalen Demenz bringt Sie ihre Vorgesetzten oft an den Rand der Verzweiflung.Begleiten Sie die charmante Jules durch den IT-Dschungel, indem nicht nur ihre Arbeit aus Nullen und Einsen besteht.


Code:

01062121145938

Eingeben unter:

event.feedbeat.io

Kategorien
Archiv

Mittach! Der Frühschoppen mit Torsten Schlosser

Sonntag 30.05.21 um 12:00 Uhr Door Open 11:45

Torsten Schlosser redet am liebsten über sich selbst. Doch jetzt redet er mit anderen. Auf der Bühne des Kölner Atelier Theaters begrüßt er Kollegen und Weggefährten aus Comedy und Kabarett zum Sonntags-Frühschoppen – und sucht den Menschen hinter dem Künstler. Passieren kann dabei alles oder nichts. Ein bescheuert süffiges Talk-Experiment! (45 Min.)

Heute zu Gast: Özgür Cebe, Kabarettist

Tickets hier:

Kategorien
Archiv

nandmann

Samstag 29.05.21 um 19:30 Stage Open um 19:15

Als Christian Zimmermann und Fernando Lepe Arias zum ersten Mal ihre kreativen Synthesizer-Sounds mit Klavier kombinierten, war sofort klar, dass ein neuer prägender Musikstil und das Duo „nandman“ geboren waren.
Als Grenzgänger zwischen zwei Musikgenres bringen die beiden Künstler klassische Musik mit elektronischen Beats und Synthesizerklängen in Verbindung, gerne konzertiert an außergewöhnlichen Orten.

Aus Werken von Johann Sebastian Bach, Debussy, Schubert und Chopin sind neue Stücke, „ re:works“, und eigene Kompositionen entstanden. Das virtuose Spiel wird unterlegt mit Sounds, deren neuartige Kombination raumfüllende, schwebende Klänge und den Einsatz eigener Beats ermöglicht.

Die Sounds der elektronischen Klangformer hüllen das Klavierspiel in eine einzigartige Klangwelt und lassen die Inspiration aus Klassik, Jazz, Filmmusik und aus der elektronischen Musik erkennen.

Man merkt dem Duo das Bewusstsein für die Macht des Augenblicks an. Dies erzeugt Improvisationen, die sich den Zuhörern so erschließen, dass der Funke der Begeisterung wie von selbst auf sie überspringt. Durch den Einsatz visueller Elemente und Fotoserien entsteht eine besondere Konzertatmosphäre. Die Atmosphäre der Location beeinflusst jedes Mal aufs Neue und verändert dadurch die Ideen der Musiker live auf der Bühne.

Jedes Konzert wird zu einem einzigartigen Klangerlebnis.

Tickets hier:

Kategorien
Inspiration

Andrea Volk-Büro und Bekloppte 2

Künstliche Inkompetenz

Samstag 29.05.2021 um 19:30 Uhr Door Open 19:00

Nach einem Abend voller Lachtränen in Bad Oeynhausen ist die handfeste Kabarettistin zurück!

Werden Sie Teil der lustigen Bürogemeinschaft in einer interaktiven Online Show.

Wählen Sie Ihren Avatar und Namen aus und sehen Sie sich selbst mit den anderen Zuschauern im Theater. Sie können sich gemütlich zurücklehnen, die Show genießen – oder aktiv teilnehmen: Lachen und applaudieren. Es hört und fühlt sich fast an als wäre man live im Theater.

Worum gehts?

Geschmeidig wurstelt sich Andrea Volk durch den Büroalltag 4.0: Stets auf der Hut vor Stress, bekloppten KollegInnen und beschrifteten Milchtüten im Abteilungskühlschrank.

Da geschieht das Unvorstellbare: Das Change-Management in Kooperation mit so einem dämlichen Virus stellt Volks fröhliche Arbeitswelt auf den Kopf. Der neue Chef trägt einen Dutt, der entpersonalisierte Arbeitsplatz zeigt, dass Hygiene ein dehnbarer Begriff ist und dank Feuchttüchern und Desinfektionssprays sieht es im Büro aus wie im Puff. Der Gruppenausflug zur agilen Schulung bestätigt Volks schlimmste Befürchtungen: Ständig wuselt alles durcheinander und der einzige inoffizielle Ruheraum ist die Toilette. Doch wie lange kann man dortbleiben, ohne dass es die automatisierte Zeiterfassung mit dem Urlaubsanspruch verrechnet?

Ein neues Kabarett-Highlight aus der Feder der Erfolgs-Autorin und Büro-Opfers, bei dem Sie sich fragen werden: „Arbeitet die bei uns?“

Tickets hier

Ticketinhaber können sich die Show mit dem Ticketcode für 72 Stunden ansehen

Impressionen

Analoge Werbung 👍
Theater im Park Bad Oeynhausen
Wunderschöne Spielstätte
Stage Setup
Großprojektion mit LED-Screen
Andrea Volk Live 👏👏👏

Vielen Dank an alle, die es möglich gemacht haben und dabei waren.

🙏🙏🙏

Kategorien
Archiv

Jochen Prang – Punk – Late Night Edition – Improtheater Mannheim

Donnerstag 27.05.21 um 22:00 Door open 21:45

Jochen Prang geht auf Tour und es wird wild! Denn Jochen war mal Punk. Oder besser gesagt, er ist Punk, man sieht es ihm nur nicht mehr direkt an. Die Nietenjacke ist im Keller, der grün-rotgefärbte Irokese ist längst rausgewachsen und auf Konzerten ist die Eskalation mittlerweile mehr wippend auf den Fußbereich beschränkt. Kurz: Der Junge ist älter geworden.

“Ist das noch Punkrock” haben die ärzte mal gefragt und Jochen sagt: Ja! Denn es geht ja nicht um das Aussehen sondern die Einstellung. Und da bleibt Jochen sich treu. Immer ehrlich und direkt. Kein Schnick-Schnack und schon gar kein Schnuck. Er weiß was Attitüde heißt und bringt diese auch zur Geltung. Freu dich auf einen radikalen Pogotanz durch die Welt eines Vaters, Mannes, Punkrockers…

Aber Moment mal! Wie jetzt? Tour? Is doch Pandemie? Deswegen geht Jochen ja auch alleine auf Tour. Im Internet. Wir schicken dir über feedbeat.io per Livestream eine fette Stunde Comedy in dein Wohnzimmer. Direkt und Live aus dem Improtheater Mannheim.

Außerdem empfehlen wir Snacks, Getränke und eine bequeme Couch bereitzustellen. Und Internet wäre nicht schlecht, wegen Livestream und so.

Code:

10052113174224

einfach eingeben unter:

event.feedbeat.io

Kategorien
Archiv

HORST HANSEN TRIO Heftiger Überjazz

Sonntag 23.05.21 um 19:00 Door Open 18:45

Durch eine farbenfrohe Fußbedeckung und einen unverwechselbaren modischen Schick wird dem Publikum
bereits vor Erklingen des ersten Tons ein Anblick geboten, den es so schnell nicht vergessen wird.

Was nun folgt sind facettenreiche, eigenwillige Interpretationen des modernen Jazz.

Hierbei schreckt das Krefelder
Horst Hansen Trio nicht davor zurück, sich der Stilistik verschiedener Genres (u.a. Fusion, Hip Hop,
Drum&Bass) zu bedienen. Ihre Musik ist ehrlich und nicht verkopft. Eingesessene Vorstellungen werden
über Bord geworfen um Platz für groovige Rhythmen, wilde Taktwechsel und energetische Improvisationen
zu schaffen. Dadurch zieht die Show nicht nur eingefleischte Jazzfans in ihren Bann, sondern begeistert
auch ein Publikum über Jazzgrenzen hinaus – Heftiger Überjazz eben.

Bläserfanfaren feiern Horst Hansens großen Erfolge, wie den zweiten Platz beim Schlagzeug-Wettbewerb
1962 in Düsseldorf-Rath, von dessen Glanz die Band noch heute zehrt.

Live und interaktiv, also in richtig heftig live, könnt ihr am Programm mitwirken und euch Solis wünschen.

Alle Einnahmen gehen an den Jazzkeller!

Code:

16052111480463

einfach eingeben unter:

event.feedbeat.io