Kategorien
Archiv Inspiration

Herr Schröder

13.3.21 um 20:00 Door Open 19:45

Le Pe Das letzte Einhirn hat Grund genug jetzt endlich eine eigene Show zu starten. Nach Frust und Laune muss nun das Thema Schule dran glauben.

Passend zum Schulbeginn nach dem 2. Lockdown, hat sie sich dazu einen hochkarätigen Kollegen eingeladen, der sich auskennt.

JOHANNES SCHRÖDER > Nach seinem großen Erfolg mit dem Bühnenprogramm „World of Lehkraft“ geht der staatlich geprüfte Deutschlehrer ab Herbst 2020 mit seinem neuen Solo “ – Das streamende Klassenzimmer“auf Tour.

Vieles hat sich seither verändert an der Helene-Fischer- Gesamtschule:

Der Medienwagen hat Netflix, die Schulbücher gibt’s als Podcast und bettlägerige Schüler werden per Livestream zugeschaltet. Außerdem ist freitags jetzt immer frei. Der Lehrermangel wird durch Youtube-Tutorials ausgeglichen: das Rezo- zialisierungsprogramm bringt bessere Klausur-Ergebnisse als je zuvor – das Kultusmysterium ist ratlos…                                   

Johannes Schröder ist studierter Deutschlehrer und Comedian. Was sich wie ein Widerspruch anhört, ist letztlich eine humoristische Form der Selbstverteidigung. Nach 12 Jahren Schuldienst und dem Nebenjob als Pausenaufsicht, begeistert Herr Schröder ein breites Publikum. 

„Lehrer Schröders Programm ist für mein Empfinden derzeit die beste One-Man-Show. Und so lustig wie er ist, wird er bald auf A 16 hochgestuft!“ Bastian Pastewka

RTL zeichnete sein erstes Solo bereits fürs Fernsehen auf, parallel erschienen DVD und CD. Im Oktober 2019 veröffentlichte Herr Schröder sein erstes Buch. „World of Lehrkraft – Ein Pädagoge packt aus“ erschien im Ullstein Verlag und wurde Spiegel-Bestseller.                                   

Musikalischer Site Kick und Kontrastprogramm ist der einzigartige FLOMB.

Frank Ludes ist seit 1989 durchgehend Mitglied einer Band gewesen und widmete einen großen Teil seines Lebens dem Punkrock. Jeweils 15 Jahre lang war der Krefelder Frontmann, Gitarrist und Sänger bei BASH! (1989-2004) und NONSTOP STEREO (2004-2019).
Nach etlichen Alben, Auftritten und Touren, unzähligen Stunden in Proberäumen und auf Autobahnen kommt nun sein komplett selbst aufgenommenes Soloalbum unter dem Namen: „Frank Ludes One Man Band“, kurz „FLOMB!“
Ein Vertreter des Punkrocks. Durch und durch!

Impressionen

Dieser Abend war etwas Besonderes! Mit Johannes Schröder, alias Herr Schröder, war ein Meister der interaktiven Performance auf der Bühne. Es war ein Riesenspaß zu erleben, wie er mit dem Publikum agiert hat. Sofort hat er sich auf die Interaktionsmöglichkeiten eingstellt und die Zuschauer virtuos in die Show integriert. 🙏😂 👏

Uns hat es daran erinnert, warum wir mit FeedBeat gestartet sind. Echtes Livefeeling mit echten Zuschauern in echten Clubs im digitalen Raum. ⚗️⚗️⚗️

Frank Ludes One-Man-Band (FLOMB) lieferte den musikalischen Sidekick mit einigen Songs seiner neuen CD. Roh, authentisch, live, Punk. 🤘🎸🤘

Gastgeberin Le Pe hat souverän und sympathisch durch den Abend geführt. ❤️❤️❤️

Der Jazzkeller war mal wieder eine super Location für das Event. Gute Bühne, gutes Netz und das Wichtigste: Bernard der Möglichmacher. Vielen Dank dafür.👏👏👏

Ein wirklich schönes und stimmiges Liveerlebnis.

Lehrer Schröder
Lehrer Schröder in Interaktion
Le Pe und FLOMB
Punkrock in Minimalbesetzung
Bernard Bosil vom Jazkeller

Die FLOMB-CD gibt es hier

FLOMB „Lautstärker“

Mit freundlicher Unterstützung der SWK Krefeld

Kategorien
Archiv Inspiration

Kabarettpreis: Das schwarze Schaf

Mittwoch 10.03.21, Donnerstag 11.03.21, Mittwoch 17.03.21, Donnerstag 18.03.21

Beginn 19:30, die Türen öffnen sich um 19:15.

„Das Schwarze Schaf“ geht online: Zwölf Nominierte treten beim digitalen Kabarettwettbewerb gegeneinander an.

Der Niederrheinische Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ nimmt einen neuen Anlauf. Nach der pandemiebedingten Absage der Vorrunden im Jahr 2020 werden die Vorrunden in diesem Jahr digital stattfinden: Zwölf Nominierte konkurrieren in den um den Einzug ins Finale. Das Publikum entscheidet gemeinsam mit einer Jury, welche fünf Kandidatinnen und Kandidaten ins Finale einziehen und auf die begehrte Auszeichnung „Das Schwarze Schaf 2021“ hoffen dürfen.

Im Kleinkunsttheater „Die Säule“ in Duisburg treten an insgesamt vier Abenden je drei Nominierte gegeneinander an und präsentieren fünfzehnminütige Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen. Der Eintritt ist kostenlos. Der Schauspieler und Kabarettist Max Ruhbaum moderiert die Vorrunden.

Die Nominierten sind:

Alex Döring (München), Beier & Hang (München), Florian Hacke (Kiel), Goldfarb-Zwillinge (Berlin), Jakob Heymann (Bremen), Johannes Floehr (Krefeld), Martin Valenske & Henning Ruwe (Berlin), Micha Marx (Bonn), Peter Fischer (Mannheim), Quichotte (Köln), Sulaiman Masomi (Köln), und Victoria Helene Bergemann (Kiel).

Die Nominierten waren bereits für die Vorrunde 2020 qualifiziert.

Seid live und interaktiv mit dabei!

Termine und Codes:

Mittwoch, den 10.03.: Jakob Heymann, Goldfarb-Zwillinge, Sulaiman Masomi

Donnerstag, den 11.03.: Micha Marx, Victoria Helene Bergemann, Alex Döring

Mittwoch, den 17.03.: Peter Fischer, Martin Valenske & Henning Ruwe, Johannes Floehr

Donnerstag, den 18.03.: Florian Hacke, Beier & Hang, Quichotte

Mehr Infos unter

www.dasschwarzeschaf.com

BZ-Duisburg

Joke FM

Impressionen

Wir sind total begeistert. 4 Termine 1000 Zuschauer plus Couchbuddies.

Vielen Dank an alle Künstler die eine enorme Bandbreite ihres Könnens gezeigt haben. Wir drücken allen ganz fest die Daumen auf den Titel.

Ganz herzlichen Dank an Bea Fröchte von der Stiftung Mercator und Martina Linn-Naumann von der Säule in Duisburg für die Organisation und das Möglichmachen.

Vielen Dank an die souveränen Techniker von Evelution für die tolle Umsetzung.

Vielen Dank an Max Ruhbaum für die professionelle und sehr unterhaltsame Moderation auf höchstem Niveau!

👏👏👏

Max Ruhbaum über Krefeld und FeedBeat
Der „Saal“ füllt sich
Richtig was los
Emotionaler Auftakt
Interaktive Abstimmung
Stage Setup
Die Säule – sehr schöne Location
Kategorien
Archiv

Comedy Goes West

05.03.21 um 20:00 Door Open 19:45

Comedy goes West – der dritte und letzte Teil


Bereits zum fünften Mal lädt der Kultur Raum Trier e.V die BewohnerInnen von Trier West zu kostenfreier Stand Up Comedy ein. Dieses Mal und den Umständen entsprechend ganz gemütlich vom heimischen Sofa aus, weil online 🙂
Unterstützt wird die Veranstaltung von der Stadt Trier und der Kulturstiftung der Sparkasse Trier.
Wir danken herzlich für das Vertrauen:)


Der letzte Teil findet am  Freitag, 05.03. statt, ab 20 Uhr live aus dem Dechant-Engel Haus mit einer wunderbaren Stand up Comedienne:

Christin Jugsch aus Köln
Sympatisch, ehrlich und mit einer norddeutschen Attitüde. Moin, Moin!

Christin präsentiert ihr Debüt Solo Programm: “Ginger’s Paradise – Rothaarige an die Macht”.

Wie ist es, immer unfreiwillig aufzufallen? In einer Welt, in der alle eigentlich einzigartig sein wollen, aber doch auch gerne etwas angepasst? Wie ist es, unfreiwillig gegen den Strom zu schwimmen? Und am Ende immer der Lachs auf dem Fischteller zu sein? In ihrem Soloprogramm erfahren wir das alles und noch viel mehr. Denn jetzt schlägt sie zurück und fordert: Rothaarige an die Macht! Christin geht mit flammender Rede (und ebensolchen Haaren) stolz voraus. Die feurig-kühle Christin entzündet in ihrem Publikum das, was es an ihr so liebt: unbändiges Lachen und den Wunsch, dass sie nie wieder damit aufhören möge. Denn jetzt ist es genau da, wo wir alle immer schon sein wollten: in Ginger´s Paradise.

Als ausgebildete Schauspielerin hat es ihr nicht mehr gerreicht andere zu spielen. Deswegen zieht sie es vor ihr eigenes Leben auf die Bühne zu bringen.

Link zur Künstlerwebsite: www.christin-jugsch.de

Code: 01032100254558

einfach eingeben unter

event.feedbeat.io

Kategorien
Archiv Inspiration

SMOT

6 FEET UNDER 

Samstag 27.02.21 20:00

Stage Open: 19:45

Live besmoten wir Euch digital aus dem Jazzkeller Krefeld! 

Garantiert geruchsfrei, laut, in Farbe und bunt schwitzen wir uns gemeinsam durch unser Konzert! Mit feedbeat.io wird nach dem letzten Ton alles nur noch Schall und Rauch sein. Nichts wird aufgezeichnet und nur die schönen Erinnerungen werden bleiben. Wie im echten Leben!

Macht es Euch zu Hause gemütlich, köpft die Champagnerflaschen und lasst uns rocken…

Wir verkaufen keine Tickets, aber Ihr könnt  über Paypal Lokalrunden ausgeben. Der gesamte Erlös geht an den Jazzkeller Krefeld, damit wir uns  Postcovid wieder dort live riechen, hören und vielleicht schmecken können… 

Impressionen

Wow, was für ein Abend. Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll.

Mensch Krefeld, was hast Du für tolle Bands. SMOT gehört sicher zur allerersten Liga!

Vielen Dank an die Band für die grandiose Performance.

🤘🎵🤘🎵🤘

Vielen Dank an Nico für den fetten Soundmix.

🎧🎧🎧 👍

Vielen Dank an Bernard für Deine unfassbare Hilfsbereitschaft und Progessivität und das Du Deine Bühne zur Verfügung stellst. Die Einnahmen gehen komplett an Dich.

❤️❤️❤️

Vielen Dank an die Zuschauer, dass ihr live dabei wart und für eure Spendierfreude. Ist ordentlich was zusammengekommen.

👏👏👏

Ganz besonderen Dank an Silja von SMOT für dieses tolle Feedback. Das berührt und motiviert uns sehr. Danke, dass wir diesen Ausschnitt hier zeigen dürfen.

SMOT Deadman

Hier noch ein paar Bilder

Silja Steffestun und Martin Smeets
Silja Steffestun und Oliver Griethe
Gitarren closeup im PIP
Oliver Griethe auf der Drumcam
Effektrack-Closeup mit der Handkamera
Perspektiven
Andreas Giannakopoülos am Bass
Eine neue Erfahrung
Bernard hat alles im Blick
Die Türen öffnen und der Jazzkeller füllt sich
Publikum vorne
Publikum im Backdrop

Diese Impressionen können nur ansatzweise wiedergeben wieder was passiert ist.

Denn: Live is live!

#magiedesaugenblicks

Kategorien
Archiv

Tonland

27.02.21 um 20:30

Außerhalb jeder Schublade.

Das Pop-Duo versteht sich als Botschafter von neuem Liedgut und erschafft eine eigene musikalische Welt unter dem Leitsatz: Zwei Menschen, zwei Stimmen, eine Gitarre, viel Gefühl.

Ihre selbstgeschriebenen Texte und vielseitigen Melodien sind immer unterlegt von ihrem perfekt harmonierendem zweistimmigen Gesang. Die Stärke und Kraft der beiden Stimmen machen jedes einzelne Lied unverwechselbar. Tonland lässt sich in kein festes Genre pressen. Die beiden Musiker können ihre Musik akustisch, aber auch untermalt mit Elektro- Klängen dem Publikum vorstellen und kreieren damit einen unverwechselbaren Stil.

Die Musik ist echt und handgemacht. Die Texte erzählen große und kleine Geschichten, die jeder von uns kennt: Vom grauen Alltag, von rosa Wolken, vom kunterbunten Chaos, das wir Leben nennen.

Ihre Lieder sind autobiografisch und ehrlich. Sie berühren, machen Mut, regen zum Nachdenken aber auch zum Tanzen an.

2020 konnten sie ihren ersten Charterfolg mit ihrer Single „Mein größter Sieg“ feiern (Platz 18 Neuerscheinung der Amazon Pop Charts, Platz 31 Bestseller Amazon Pop Charts) und wurden mit dem 38. Deutschen Rock & Pop Preis als „Beste Pop-Band“ ausgezeichnet.

Tonland – das sind eben nicht nur „zwei Menschen, zwei Stimmen und eine Gitarre“. Es ist vielmehr Leidenschaft zur Musik und die Gabe, Zuhörer mit ihrer Musik zu berühren.

Tickets und Code unter: Kleinste Einheit

Kategorien
Archiv

Simon Slomma und Johannes Floehr

26. Februar 2021 – 20:00 – 21:30 (mindestens)

Einnahmen-Ausfälle führen zu Ausnahme-Einfällen:

Weil „richtig“ gerade „wegen allem“ nicht geht, setzen sich Simon Slomma und Johannes Floehr eben vor eine Kamera und streamen mit Feedbeat ihre kleine Show live und coronakonform aus dem Blauen Engel ins Internet hinein. Gemeinsam präsentieren der Musiker Slomma („Frühstücken mit Simon“) & Exil-Krefelder Floehr („Dialoge“) eine Stunde lang Witze, Musik & Literatur – geil!

Auf jeden Fall wird man sich auch von Zuhause aus interaktiv an der Show beteiligen können. Wird bestimmt lustig alles!

Für einen Zehner ist man mit dabei, die gesamten Erlöse gehen an den Blauen Engel.

Tickets unter:

https://www.facebook.com/events/171676684714734

Oder direkt bei Johannes über Paypal:

https://www.paypal.com/paypalme/jfloehr?fbclid=IwAR1DSKefmSj4puRuOxvLZtnIEqnRCouLOdkNUXg9Ihj2ekM8bW-o87B_eXo

Impressionen

Superlustig wars im Blauen Engel in Krefeld. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

👏👏👏

Und weiterhin viele Enten

🦆🦆🦆🦆🦆🦆

Johannes Floehr und Simon Slomma
Simon Slomma live
Hinter den Kulissen
Kategorien
Archiv

Disappearing Music

K.I.T.S

Datum: 25.2.21

Start: 20:30

Door open 20:15

Wir werden voraussichtlich jede Woche 60-120 Minuten streamen.

Das heißt aber nicht, dass wir jede Woche ein Konzert geben. Nein, wir übertragen unsere Sessions, die wir sowieso machen würden, und ihr könnt aus 4 Kameraperspektiven teilhaben an Entstehung und Entwicklung unserer Musik.

Jeder Abend wird anders sein, überraschend, unwiederholbar. Nur die aus spontanen Improvisationen entstehenden Songs und die Erinnerungen an gute Momente werden bleiben.

Wir freuen uns auf euch.

Die K.I.T.S.

Code:disappear02

einfach eingeben unter

event.feedbeat.io

Kategorien
Archiv Inspiration

Krefeld Kann Karneval

Dreifach Helau im Dreifach Live-Stream für Krefeld

12. Februar 2021 – 18:00 – 18:45

13. Februar 2021 – 18:00 – 18:45

15. Februar 2021 – 11:11 – 12:00

An gleich drei Terminen werden Krefelder Jeckengrößen wie Volker Diefes,
Stefan Erlenwein, Peter Hoebertz, Rainer Schulte, Andreas Dams, Thomas Pluschkell, Simon
Arens, Dominik Schramm, Johannes Kockers und die KG Verberg es in Krefeld karnevalistisch
so richtig krachen lassen. Und jeder, der dabei sein möchte, macht das – kostenlos und von
zu Hause aus.
Die Live-Streams werden unter strengstem Hygienekonzept aus dem Zeughaus der
Prinzengarde Krefeld gedreht und von Christian Cosman moderiert.

Mehr Infos

Stadt Krefeld

Impressionen

Hier ein paar Eindrücke aus dem Krefelder Karneval 2021.

Wir sind sehr begeistert von der Veranstaltung und der Umsetzung und bedanken uns ganz herzlich bei allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

🍬🎉💐🍬🎉💐🍬🎉💐🍬🎉💐🍬🎉💐

Ganz schön was los
Das Kinderprinzenpaar
Designiertes Prinzenpaar
Bürgermeister Frank Mayer
Moderator Christian Cosmann
Volker Diefes
Volker bei den Fans
Danke an die Sparkasse Krefeld
Danke an die SWK
Tolle Musik von Morgentau
Richtig schön der Breetlookman
Auf jeden Fall!
Kategorien
Archiv

Les Terroritas Show-Klischee Ade

Samstag 06.02.21 – 20:00

Mit dem unglaublichen Heinz Gröning und Sören Leyers

The Beautys and the Nerds- Powerfrauen und Powermachos- Die Bacheloretten und Bachelores-

Watt auch immer! Es wird bunt, schrill und bekloppt, denn „Klischee Ade“ – heißt das Motto dieses Abends und wir räumen damit auf. Zusammen mit euch!

Dafür seid ihr von zu Hause auf ganzer Linie gefragt. Mit Spiel, Spaß und Gesang.

Freut euch auf besonders viel Interaktion mit den Les Terroritas, dem unglaublichen Heinz Gröning und dem unglaublich gut frisierten, super Virtuosen Sören Leyers.

Wenn die Kulturstätten nicht überleben, gibt’s auch keine Plattformen mehr für Künstler, deswegen spielen wir für den Club. Alle Hut-Spenden des Abends gehen an den Jazzkeller.

Impressionen

Danke, danke, danke für diesen tollen Abend im Jazzkeller Krefeld. 👏👏👏

Tolle Künstler, tolle Location, tolles Publikum. Grandios!

Les Terroritas im Keller
Emostream mit Sören Leyers und Heinz Gröning
Les Terroritas in voller Interaktion
Lang lebe der Jazzkeller!

Auch technisch war der Abend ein großer Sprung nach vorne.

Unbemerkt von Künstlern und Publikum haben wir unsere neue Serverinfrastruktur und das Systemmonitoring getestet. Damit sind wir jetzt in der Lage auch viele Events mit großen Zuschauermengen gleichzeitig zu supporten.

Gleichzeitig zu diesem Event hat ein auch weiteres Event von Ronja Maltzahn der Kleinsteeinheit in Berlin stattgefunden. Wir finden ein tolles Beispiel dafür, wie man auch ohne umfassende Unterstützung durch uns Events veranstalten kann.

Ronja Maltzahn beim Soundcheck

Vielen Dank auch an Heiko von Kleinsteeinheit, z.B. für die Integration und den Begriff Emostream. Wir finden er trifft, dass was wir machen echt gut.

Durch progressive Haltung und kreativen Geist entsteht gerade ganz viel Neues!

PS: der Bernie war auch da 😃

Bernie