Kategorien
Allgemein

FeedBeat Next – Die neue Zuschauerapp

Die neue Version der FeedBeat-Zuschauerapp ist verfügbar. Sie setzt viele Erfahrungen um, die wir beim Einsatz der ersten Version gewonnen haben.

Optisch ist die neue App harmonischer und professioneller, dabei gleichzeitig unaufdringlicher.

Die Performance steht dadurch noch stärker im Mitttelpunkt. Die App zeigt bis zu 3 Kameraperspektiven gleichzeitig und ermöglicht den Zuschauenden eine große Nähe zur den Akteuren.

Performance im Mittelpunkt

Zusätzliche Funktionen lassen sich über dynamische Bereiche an den Rändern erreichen.

Oben: Namen und Gamelevel
Links: App- und Kamerasteuerung

Die Interaktionsflächen legen sich über die Performance, um auch auf kleinen Geräten eine gute Sichtbarkeit der Performance zu erreichen.

Rechts: Performancespezifische Aktionen

Alle Bereiche lassen sich bei Bedarf anzeigen und verbergen, damit alle Zuschauenden ein optimales Erlebnis haben.

Unten: Aktionen und verborgene Interaktionen

Spielstätten und Künstler werden gefeatured, zum Beispiel durch die Integration eigener Logos.

Featuren von Künstlern und Spielstätten

Die App verfügt über ein adaptives Layout, das sich automatisch an Größe und Ausrichtung des Endgerätes anpasst. Damit eignet sich sich vom Smartphone über Tablets und PCs bis zum TV für alle Formfaktoren.

Skins erlauben die individuelle Anpassung an die jeweilige Performance.

Die App verfügt selbstverständlich über alle Features der Vorgängerversion.

Mit dieser Version verbessern wir weiter das Erlebnis für die Zuschauenden.

Du kannst sie ab sofort verwenden, indem Du die entsprechende Option in der Lobby auswählst.

Lobbyauswahl
Kategorien
Allgemein

Der FeedBag

Mit FeedBeat ermöglichen wir innovative Hybridevents auch ohne Blockbuster-Budgets. Weil kulturelle Vielfalt wichtig ist!

Daher beschäftigen wir uns auch mit Sendetechnik, die gut funktioniert, flexibel und bezahlbar ist.

Als kleinste Sendeeinheit setzen wir den FeedBag ein.

Zusammen mit der FeedBeat Event Administration hast Du alles, um jederzeit Events spontan in interaktive Hybridevents verwandeln.

Vielleicht möchtest Du selber einen FeedBag haben? Gerne geben wir Dir die Stücklisten und eine technische Einführung.

Sprich uns gerne an

Kategorien
Allgemein

FeedBeat LITE

Mit diesem Angebot ermöglichen wir innovative Hybridevents auch ohne Blockbuster-Budgets. Weil kulturelle Vielfalt wichtig ist.

Vergrößere Deinen Publikumsraum und lasse auch Menschen teilhaben, die nicht in Deine Location kommen können.

Spontan, interaktiv und günstig.

Nutze die einzigartigen Features der ausgezeichneten FeedBeat Plattform für Deine hybriden Live Events.

Generiere zusätzliche Einnahmen und konzentriere Dich voll auf Dein Event.

Unser Feeder kommt vorbei und kümmert sich um den Rest.

Das alles zu einem sehr attraktiven Pauschalpreis.

Bereit?

Dann buche jetzt einen Feeder für Dein Event

Was Du bekommst

Übertragung der Veranstaltung mit der mobilen Sendeeinheit und dem FeedBeat Echtzeitstream.

Sichtbares und interaktives Publikum durch Projektion live an der Bühne.

Individualisierung der Veranstaltung nach Deinen Wünschen.

Eventpromotion über die FeedBeat Website, Social Media und die FeedBeat Community.

Auf Wunsch Integration eigener Kameras oder Smartphones als Sender.


Kategorien
Allgemein

Events aufzeichnen mit FeedBeat

FeedBeat bietet die Möglichkeit Publikumsräume zu vergrößern und echte interaktive Liveevents mit Zuschauern durchzuführen, die nicht vor Ort sind.

Zur Magie des Augenblicks gehört es, Veranstaltungen nicht aufzuzeichnen.

Dennoch kann es sinnvoll sein eine Aufzeichung zu machen. Beispielsweise zur Überprüfung der Performance und zur Produktion von Werbevideos.

Bei FeedBeat hast Du bei der Bühneneinrichtung die Möglichkeit die Aufzeichnung zu wählen.

Dabei kannst Du den Stream parallel zum aktiven RTC-Stream an einen RTMP-Endpunkt senden. Nach der Veranstaltung erhältst Du einen Link mit dem Du die Aufzeichnung downloaden kannst. Nach dem Download löschen wir die Aufzeichnung.

Bei FeedBeat bleibt die Aufzeichnung Dein Eigentum. Du gibst keine Nutzungrechte ab, wie es bei den großen Plattformen der Fall ist.

Falls Du den RTMP-Stream nicht beschicken möchtest, kannst Du die Veranstaltung auch selber aufzeichnen. Installiere dazu einfach das Plugin RecordRTC im Browser Chrome. Öffne während der Übertragung die CAM im Browser und zeichne den Chrome-Tab auf.

Die Aufzeichnung wird auf Deinen Rechner lokal gespeichert.

Den Link zum Öffnen einer CAM in einem eigenen Tab findest wenn Du in der Zuschauer-App den Inspector Deines Browsers öffnest (F12).

Kategorien
Allgemein

Events einfach selber planen!

Wäre es nicht schön, wenn Du als Veranstalter Deine Events selber planen könntest? Anlegen und ändern jederzeit, auch kurzfristig?

Das geht jetzt!

Möglich macht das unsere neue Event Administration.

Nach dem Login kannst Du Events vollständig selber administrieren.

Die Event Administration ist insbesondere für Künstler und Spielstätten oder auch Schulen gedacht, die regelmäßig Veranstaltungen mit FeedBeat durchführen.

Auch spontane Popup-Bühnen sind damit machbar.

Ebenfalls möglich ist eine eigene FeedBeat-Installation für eine Spielstätte für maximale Unabhängigkeit und Flexibilität.

Um Zugang zu erhalten ist eine Registrierung erforderlich.

Die Anfrage von Einzelbühnen ohne Registrierung ist natürlich weiterhin möglich.

Kategorien
Allgemein

Gemeinsam schaffen wir mehr – Partner gesucht

Für den weiteren Ausbau von FeedBeat suchen wir Unterstützung in den folgenden Bereichen:

Werbe- und Vertriebspartner

Als Werbe- und Vertriebspartner hilfst Du uns mehr Aufmerksamkeit und Reichweite für FeedBeat und unsere Events zu erzeugen. Dies beinhaltet analoge und digitale Kanäle wie Print, Radio, Fernsehen, Social Media sowie persönlicher Kontakt.

Wir suchen Firmen, Organisationen und Einzelpersonen.

Der Aufwand richtet sich nach Deinen Möglichkeiten.

Die Vergütungsmodelle besprechen wir gerne persönlich mit Dir.

Bei Interesse nimm bitte Kontakt zu uns auf

Kategorien
Allgemein

Sprich mit mir – Das FeedBeat Raise Feature

Mit dem Raise-Feature kannst Du ausgewählte Zuschauer per Video und Audio auf die Bühne holen und die Kommunikation durch einen direkten Audio- und Videokanal verstärken.

Die Steuerung für die Akteure auf der Bühne ist sehr einfach. Einfach den Avatar mit Maus oder Finger anklicken und halten. Dadurch öffnest Du einen Video- und Audiokanal zum Zuschauer.

Die Akteure moderieren und steuern, wer dazukommen kann. Der Zuschauer muss explizit zustimmen, bevor die Verbindung aufgebaut wird. Damit ermöglichen wir Kontrolle durch die Akteure und Privatsphäre für die Zuschauer.

Besondere Einsatzgebiete sind Podiumsdiskussionen mit Zuschauerbeteiligung oder hybrider Schulunterricht.

Das Feature kann ab sofort eingesetzt werden.

Diese Video zeigt, wie es funktioniert.

FeedBeat Raise Feature Demo

Das Feature ist experimentell. Ob es sinvoll einsetzbar ist wird die Anwendung zeigen.

Wir freuen uns wie immer über Feedback. 🙂

Kategorien
Allgemein

Innovation in der Schule mit FeedBeat

Seit Januar 2021 wird an der Schule an der Dorenburg ein Pilotprojekt zum Thema hybrider Unterrichtsformen durchgeführt. Beim hybriden Unterricht geht es darum Schüler*innen Möglichkeiten zur gleichwertigen Partizipation am Unterricht zu geben unabhängig davon, ob sie vor Ort im Klassenzimmer sind oder nicht.

Fazit

Es wäre aus pädagogischer Sicht sehr wünschenswert, FeedBeat dauerhaft im schulischen Kontext zu etablieren.
FeedBeat hat sich im täglichen Unterrichtseinsatz voll bewährt. Lehrer*innen und Schüler*innen sind von der Lösung begeistert. Der Einsatz soll fortgesetzt werden um auch in Zukunft hybriden Unterricht zu ermöglichen. Beispielsweise für Klinikunterricht, bei Krankheit oder im Fall von Quarantänen.

Die Lösung ist sicher ein Leuchtturm für die Digitalisierung der Schulen.

Die ganze Geschichte kannst Du hier lesen

Kategorien
Allgemein

FeedBeat für Alle

Mit FeedBeat können auch die Menschen ihre Lieblingsspielstätten und Künstler besuchen, die nicht mobil sind. Die Gründe dafür sind vielfältig. Beispielsweise Auslandsaufenthalt, Krankheit, kein Babysitter, Alter, Spielstätte schon voll oder einfach schlechtes Wetter.

Hybride Veranstaltungen haben großes Potential für mehr Publikum und Teilhabe. Die Pandemie hat bei vielen das Bewußsein und die Bereitschaft erhöht innovative Veranstaltungsformate einzusetzen.

Hybride Veranstaltung mir FeedBeat

Damit wir mehr Spielstätten von dieser Idee begeistern können, arbeiten wir gerne mit Partnern zusammen. Als Eventechniker oder Künstler bist Du vor Ort und kannst den Spielstätten FeedBeat vorstellen. Wir unterstützen Dich dabei mit Infomaterial und allem, was Du sonst noch brauchst.

Wir wissen Dein Engagement zu schätzen.

Damit es sich für dich auszahlt, beteiligen wir Dich ein ganzes Jahr lang zu 50% an den Einnahmen aller Events, die eine von Dir aktivierte Spielstätte veranstaltet.

Wir erhoffen uns davon mehr Aufmerksamkeit und Reichweite. Für Dich bedeutet es zusätzliche Einnahmen.

Wir finden das gut. Wenn Du das auch so siehst,

melde Dich gerne.


Kategorien
Allgemein

YouTube, Cobain und Zahncreme

YouTube schreibt in seinem eigenen Blog, es hätte in 12 Monaten 4 Millarden Dollar an die Musikindustrie ausgeschüttet (bei einem Werbeumsatz von 19.77 Mrd).

Geschrieben vom Lyor Cohen, Global Head of Music ist dies wohl als Werbemaßnahme zu verstehen, um sich gegen Konkurrenten wie TikTok in Stellung zu bringen.

Die Musikindustrie erhält Geld für die Abspielung geschützter Werke im Rahmen von Werbeplatzierungen.

Weniger bekannte Künstler (das sind wohl die meisten) profitieren davon nicht, sondern dienen YouTube als reine Inhaltsproduzenten.

Jeder, der mal eine Abrechnung von der GEMA erhalten hat, weiss, dass die Ausschüttungen aus den Online-Kanälen minimal sind und in keiner Weise die Arbeit der Künstler honorieren.

Auch die Wahrscheinlichkeit auf YouTube entdeckt zu werden ist bei einem Uploadvolumen von 400 Stunden pro Minute minimal, zumal es von der Logik der YouTube-Algorithmen abhängt, die Du nicht steuern kannst.

Mit dem Upload Deines Materials gibst Du YouTube vollständige Nutzungsrechte für Dein Werk.

Aktuell sind viele Kulturschaffende auf der Suche nach Ausdrucks- und Monetarisierungmöglichkeiten im digitalen Raum. Die großen Internetkonzerne versuchen sich attraktiv darzustellen, schliesslich ziehen Deine hochwertigen Inhalte Menschen auf die Plattform.

Google geht es dabei nur darum Aufmerksamkeit für die eigene Plattform zu erzeugen, um dort Verhaltensinformationen der Menschen zu erfassen und zu verkaufen.

In seinen Blogeintrag schreibt Lyor Cohen:

„Wenn meine Mutter mich fragt was ich beruflich mache, sage ich ihr, ich helfe dabei, dass der nächste Kurt Cobain nicht Zahnarzt werden muss.

Was würde Kurt Cobain wohl dazu sagen?

Bei FeedBeat würden wir sagen:

„… wir helfen dabei, dass der nächste Kurt Cobain keine Werbung für Zahncreme machen muss.

Wir hoffen, das Kulturschaffende nicht auf die YouTube Inszenierung hereinfallen und weiter selbstbestimmt daran arbeiten eigene Lösungen und Wege für Ausdruck und Monetarisierung im digitalen Raum zu finden.


Wir helfen dabei.

Mit feedbeat.io bieten wir Dir eine Plattform für echte interaktive live Events im digitalen Raum.

Mit feedbeat.me schaffen wir Dir eine Möglichkeit in Kontakt mit Deinen Fans zu bleiben.

Datensparsam, fair und selbstbestimmt.