Kategorien
Allgemein

Deine Stadt

Stell dir eine Stadt vor, in der alle Spielstätten digital erweitert sind. Die Zuschauenden können entscheiden. Sie können die einzigartige Atmosphäre mit allen Sinnen vor Ort geniessen. Sie können die Veranstaltung auch live und online genießen, egal wo sie sind. Sogar Menschen, die Spielstätten nicht erreichen können, haben die Möglichkeit dabei zu sein. Dabei geniessen sie besondere Perspektiven und können mit Künstlern und anderen Zuschauenden unmittelbar kommunizieren. Für die Spielstätten ist es technisch so einfach, dass es wirtschaftlich betrieben wird.


Stell dir eine Stadt vor, in der alle Veranstaltungen über ein Portal leicht gefunden werden können. Alle Genres sind vertreten. Die Veranstaltungen sind auffindbar nach Ort, Zeit und Genre, so das es für das Publikum sehr einfach wird etwas passendes zu finden. Sie können direkt dorthin gehen oder online dazu kommen. Die Zuschauenden kennen das Portal als Teil der Stadtkultur. Sie können sich dort anmelden, um proaktiv über einen Kanal ihrer Wahl benachrichtigt zu werden, wenn etwas Spannendes passiert.


Stell dir eine Stadt vor, in deren Spielstätten die Künstler gerne auftreten, weil sie wissen, das sie mit viel Publikum rechnen können und fair bezahlt werden. Das Publikum schätzt die künstlerische Freiheit der Inszenierungen, die aufgrund konsequenter Datensparsamkeit entsteht. Diese Stadt ist weit über die Grenzen bekannt und wird häufig eingeladen, um ihr Wissen weiterzugeben. Sie gilt als Leuchtturm und liefert Inspiration für gelungene Digitalisierung im Sinne der Bürger in Deutschland und der EU.


In dieser Stadt haben sich engagierte Menschen zusammengetan. Diese Menschen haben erkannt, das Digitalisierung selbstbestimmt gestaltet werden kann und muss, damit sie im Sinne der Kulturschaffenden und Bürger erfolgt. Sie haben konstruktiv und im Dialog ihre Ansätze immer weiter erprobt und verbessert. Vieles haben sie aus dem Gefühl der Relevanz getan. Unterstützt wurden sie durch Spenden und Förderprogramme, die in enger Zusammenarbeit mit den Amtsträgern der Stadt eingeworben wurden.


Diese Stadt könnte deine sein.

#digitalisierung #einfachmachen #fairstreamen #notracking #liveistlive #livekultur

Kategorien
Allgemein

Digitale Bühnen wirtschaftlich mit Box, Bag und Button

Digital erweiterte Bühnen bringen mehr Publikum und Einnahmen für Artists und mehr Teilhabe für Zuschauende bei Liveveranstaltungen.

Damit die dafür erforderliche Technik wirtschaftlich eingesetzt werden kann, haben wir verschiedene Lösungen entwickelt, um wirklich alle in die Lage zu versetzen Bühnen digital zu vergrößern.

FeedBox

Die FeedBox ist eine mobile Sendeeinheit, die sich in kurzer Zeit aufbauen lässt. Optimal um verschiedene Bühnen mit einer Hardware zu bedienen.

FeedBox

FeedBag

Der FeedBag ist eine ultramobile Sendeeinheit, die komplett in einem Rucksack passt. Optimal, um jederzeit und überall den Publikumsraum zu vergrößern.

FeedBag

FeedButton

Der FeedButton ermöglicht die vollständige Automatisierung von FeedBeats ohne Techniker. Optimal für Spielstätten, die Bühnen auf Knopfdruck vergrößern möchten, ohne sich mit der Technik zu beschäftigen.

FeedButton

Für alle Lösungen stellen wir Stücklisten und Kostenaufstellungen zur Verfügung und unterstützen bei der Einrichtung.

Anschaffen lässt sich das beispielsweise über Förderprogramme, Fördervereine oder Spenden.

#DigitalisierungJetzt #EinfachMachen

Kategorien
Allgemein

Web3, Blockchain, NFTs – Die Lösung für Artists!?

In der Kulturszene wird viel über die Möglichkeiten diskutiert mit NFTs Einnahmequellen für kreative Arbeit zu schaffen. Besonders Kulturschaffende sind als Content-Lieferanten eine wichtige Zielgruppe für Anwendungsfälle von NFTs und Blockchain-Technologie.

Wenn du dich mit dem Thema beschäftigen möchtest, empfehlen wir den Artikel Das Dritte Web von tante.cc. Er beleuchtet das Thema als Informatiker aus vielen Perspektiven und gibt jede Menge kritische Denkanstöße.

Der Text ist für ein allgemeines Publikum gedacht – für alle, die wissen wollen, was die
ganze Aufregung soll und warum es sie interessieren sollte. Alle Künstler:innen, die gehört
haben, dass NFTs die Zukunft der Kunst seien, und alle Gamer:innen, die das gleiche zum
Thema Videospiele gehört haben.


Auch wir sind dabei Digitalisierung für Artists zu gestalten und finden den Artikel sehr relevant.

Fazit

Ich kann vollkommen verstehen, dass insbesondere Kreativschaffende verzweifelt nach
Möglichkeiten suchen, wie sie einen angemessenen Lebensunterhalt verdienen können, und
NFTs zu verkaufen sieht nach einer einfachen Möglichkeit aus, eine Menge Geld zu verdienen.
Ich sehe das. Wir müssen eine Lebensweise finden, die es den Menschen erlaubt, an ihrer
Kunst zu arbeiten (oder zu tun, was auch immer sie wollen) und trotzdem Kleidung, Nahrung,
Wohnraum und sonst alles zu haben, was sie zum Leben brauchen. Und nicht nur zum
Überleben.
Aber so sehr diese Probleme auch Lösungen brauchen: Das Web3 ist keine Lösung

Das Dritte Web – tante.cc

Warum das so ist, erfährst Du in dem Dokument das es auch als Hörbuch und als PDF gibt.

Kategorien
Allgemein

Hybride Spielstätten erreichen mehr

Hybride Spielstätten sind innovative Pioniere für digitale Livekultur.

Damit es interaktiv, live und fair ist gibt es FeedBeat.

Kategorien
Allgemein

FeedBeat Fairness zertifiziert

Interaktiv, live und fair. Das ist unser Motto.

Und weil wir es genau so machen, wie wir es sagen, haben wir uns zertifizieren lassen.

Fair.digital ist ein Gütesiegel, dass vergeben wird für Organisationen, die sich strikt an Prinzipien von Datenschutz, Transparenz und Fairness orientieren.

Durch das Siegel werden faire Angebote und deren Vorteile für den Nutzer schnell und leicht verständlich sichtbar.

So wie ein Biosiegel für digitale Produkte.

Unser Statement findest du hier

Kategorien
Allgemein

FeedBeat Metriken

Manchmal kann es interessant sein zu wissen, wie viele Menschen bei einem Liveevent dabei waren.

Dafür haben wir zwei ganz einfache Metriken, die du direkt an der Bühne sehen kannst.

Anzahl Zuschauende

Eigentlich unnötig, da du über den Publikumsraum die Zuschauenden sowieso siehst. 😉 Praktischerweise wird die Anzahl aber nochmal unten angezeigt. Die rechte Zahl zeigt wie viele Zuschauende maximal gleichzeitig dabei waren. Die Anzahl unterschiedlicher Zuschauender kann aufgrund von Fluktuation höher sein.

Viewtime

Unten links im Publikumsraum wird die gesamte Zeit in Minuten angezeigt, die Zuschauende insgesamt dabei waren.

Beispiel:

Eine Person schaut 60 Minuten zu, eine andere 30 Minuten, macht zusammen 90 Minuten Viewtime.

Retention Rate

Retention Rate ist ein Maß für die Bindung und beschreibt, wie viel der Performance die Zuschauenden im Durchschnitt verfolgt haben. Diese Metrik kannst du leicht ausrechnen.

Beispiel:


Was ist mit Klicks und Views?

Wusstest du, dass ein Video bei Facebook als gesehen gezählt wird, wenn es sich 3 Sekunden in der Timeline befunden hat? Bei YouTube reichen schon 30 Sekunden für eine Zählung. Für Werbeclips mag das reichen, im Bereich von Livekultur erscheinen diese Metriken unbrauchbar. Daher verwenden wir sie nicht.

Kategorien
Allgemein

Digitalisierung von Spielstätten – Lass dich fördern!

Die Digitalisierung von Spielstätten bietet viel Potential für mehr kulturelle Vielfalt, mehr Publikum und mehr Teilhabe.

Du bist bereit, aber weißt nicht wie du es angehen sollst?

Wir helfen dir!

Ob finanzielle Förderung, Video- und Audiotechnik, Software, faire Plattformen und Communities, Ticketing oder hybride Inszenierung.

Mit FeedBeat sind wir direkt am Puls des digitalen Livegeschehens und haben schon viele hundert Events ermöglicht.

Gerne stellen wir unser Wissen zur Verfügung. Die Gelegenheit für Innovation ist da. Nutzen wir sie.

PSST: Dann verraten wir auch, warum wir das tun.🤫

Kategorien
Allgemein

Ticket oder Hut? – Du hast die Wahl

Mit FeedBeat bieten wir Künstlern effektive Möglichkeiten Einnahmen durch hybride Liveevents zu generieren.

Bewährt haben sich die folgenden Modelle.

Bei „Open Door/Pay What you want (Hut) können die Zuschauenden ohne Registrierung oder Ticket an einer Veranstaltung teilnehmen. Sie zahlen während der Veranstaltung den Betrag, den sie für angemessen halten. Besonders bei interaktiven Liveveranstaltungen lässt sich das Publikum durch direkte Ansprache sehr effektiv zur Zahlung motivieren. Weniger bekannte Künstler können neues Publikum gewinnen, da keine Einstiegshürde besteht.

Bei Ticketveranstaltungen müssen die Zuschauenden vor der Veranstaltung ein personalisiertes Ticket erwerben. Ein digitales Ticket ermöglicht den einmaligen Zugang zur Veranstaltung. Der Zugang weiterer Personen mit den gleichen Ticket ist nicht möglich. Erst wenn der Zuschauende die Veranstaltung verlassen hat, kann er sie mit dem Ticket erneut betreten.Dieses Format eignet sich besonders für bekannte Künstler, bei denen das Publikum weiß was es erwartet. FeedBeat kann mit allen Ticketsystemen verwendet werden, die personalisierte Ticketcodes ausliefern können. Oder du schickst den Code einfach per E-Mail.

Je nach Bedarf können beide Modelle kombiniert werden.

So erreichen wir mehr Teilhabe, Einnahmen und Sicherheit.

Kategorien
Allgemein

Hybrid rockt – Preisgekrönt!

Für herausragende Programme von Spielstätten des Jazz und des avancierten Pop/Rock vergeben das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und der Landesmusikrat NRW regelmäßig Spielstättenprogrammprämien.

Wir sind sehr glücklich, dass wir mit FeedBeat drei der diesjährigen Gewinner unterstützen konnten. Den Jazzkeller Krefeld, das Katakomben Theater Essen und das zakk Düsseldorf.

„Hybrid“ ist das Wunderwort, dem er letztlich wohl auch den Preis verdankt. In Kooperation mit der Krefelder Livestream-Plattform „feedbeat“ bietet er ein Programm  an, das sich liest, als seien alle Umstände „normal“.

Bernard Bosil – Jazzkeller Krefeld

Artikel Rheinische Post

Impressionen Jazzkeller

Außerdem haben wir Hybridveranstaltungen mit einer begrenzten Zuschauerzahl gemacht, die man sich gleichzeitig online anschauen konnte.

Kazim Çaliskan – Katakomben Theater

Artikel WAZ

Imressionen Katakomben Theater

Unser Ziel ist starke Livekultur. Auch digital und hybrid. Wir machen das ohne Datensammelei und BigTech-Konzerne. Digitalisierung, wie sie sein soll. Fair – für Künstler und Publikum.

In diesem Jahr freuen wir uns auf viele progressive Menschen, die mit uns Digitalisierung weiter aktiv gestalten.

Die Preisträger sind dafür Leuchttürme und Inspiration.

❤️ ❤️ ❤️

Kategorien
Allgemein

Unterstütze digitale Livekultur!

Mit FeedBeat ermöglichen wir Livekultur auch im digitalen Raum. Wir verbinden Akteure und Publikum. Interaktiv, live und fair. Ohne Datensammelei und Fremdverwertung. Von Künstlern für Künstler.

 Um kulturelle Vielfalt und Wirtschaftlichkeit von Liveveranstaltungen zu unterstützen, erheben wir keine fixen Gebühren sondern bieten einen Pay What You Want-Tarif.

Die Nutzung von FeedBeat für Kulturschaffende ist damit faktisch kostenlos möglich.

Wir entwickeln die Plattform mit viel Freude und Leidenschaft und investieren dafür gerne auch viel Zeit. Der Betrieb der Infrastruktur kostet leider Geld.

Damit wir FeedBeat dauerhaft kostendeckend betreiben können, bitten wir regelmäßig um Unterstützung.

Falls du die Entwicklung digitaler Club- und Livekultur im Sinne von Künstlern voranbringen möchtest, freuen uns über deinen Beitrag – egal wie groß er ist.